Startseite HRZ

Herzlich Willkommen am Hochschulrechenzentrum

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) bietet der TU Darmstadt die zentralen IT-Dienste für Forschung, Lehre und Studium und stellt der Universität sein Wissen als Kompetenzzentrum für Informationstechnologie (IT) zur Verfügung.

Hier finden Sie unsere Angebote für:

 

HRZ-Service

Der HRZ-Service ist die erste Anlaufstelle für Studierende und Mitarbeitende der TU Darmstadt bei Fragen und Problemen zu den Angeboten des Hochschulrechenzentrums, wie TU-ID, Athene-Karte, E-Mail, WLAN, Drucken, PC-Pools.

Sie erreichen uns per Kontaktformular, telefonisch unter +49 6151 16-71 112, oder persönlich.

Wir sind gerne für Sie da!

Neueste Meldungen

  • 29.04.2016

    alle Postfächer der Groupware wieder erreichbar

    Seit heute (29.04.16) 9:30 Uhr sind alle Datenbanken des Groupware-Dienstes wieder in Betrieb. Alle Postfächer der Groupware können uneingeschränkt genutzt werden.

  • 29.04.2016

    Ausfall einer Datenbank des Groupware-Dienstes

    ein drittel der Groupware-Kunden hat kein Zugriff auf Ihr Postfach

    Aufgrund des Ausfalls einer der Datenbanken des Groupware-Dienstes am 28. April 2016, um ca. 17:00 Uhr läuft aktuell die Wiederherstellung der Datenbank.

    Sollten weitere Auswirkungen im Nachhinein auftreten, informieren wir Sie so schnell wie möglich.

    Wir bitten Sie um Geduld, die Wiederherstellung wird derzeit durchgeführt.

  • 29.04.2016

    Upgrade Groupware-Dienst

    Neue Login-Maske für OWA

    Die Groupware wird auf die aktuelle Version 2016 von Microsoft Exchange aktualisiert. Dafür installiert das Hochschulrechenzentrum neue Server und zieht die Postfächer der Nutzer in Etappen auf die neue technische Infrastruktur („Mailbox Move“). Dies führt zu kurzzeitigen Ausfällen bzw. Änderungen für unsere Kunden.

  • 22.04.2016

    Unerwünschte Ausdrucke auf Druckern an der TU Darmstadt

    So schützen Sie Ihren Drucker!

    In den vergangenen Tagen waren Teile der technischen Infrastruktur in etlichen Hochschulen in Deutschland Ziel von Hacker-Angriffen – auch die TU Darmstadt war betroffen. Insbesondere netzwerkfähige, frei über das Internet zugängliche Drucker mit öffentlichen IP-Adressen wurden mit Druckauftragsbefehlen angesteuert und gaben unerwünschtes Material aus.

  • 20.04.2016

    Softwarewartung der Telefon-Anlagen am 30. April

    Am Samstag, den 30. April 2016 findet an den Telefonanlagen der Hochschulregion eine Softwarewartung statt. Diese dient dazu, bekannte Sicherheitslücken der Anlagensoftware zu beheben.