Die Strategie des HRZ

Mission, Vision, Strategie des Hochschulrechenzentrums

Die Mission

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist zentraler IT-Dienstleister und IT-Kompetenzzentrum der TU Darmstadt sowie IT-Partner für öffentliche Einrichtungen.

Die Vision

Das HRZ der TU Darmstadt ist als Dienstleister und Kompetenzzentrum eine führende Einrichtung der Informationstechnologie in der deutschen Universitätslandschaft.

Die fünf strategischen Ziele des HRZ

Das HRZ ist integraler Teil der TU-Strategie
Das HRZ übernimmt eine führende Rolle bei der Formulierung und Umsetzung der IT-Strategie der TU und unterstützt die TU in deren Gesamtstrategie durch kunden- und nutzerorientierte IT-Dienste, IT- Kompetenzen und durch die Förder-ung des Hochleistungsrechnens.

Das HRZ sichert Kontinuität in IT-Betrieb und Weiterentwicklung
Das HRZ steht für bedarfsgerechte, mit dem Kunden vereinbarte, verlässliche Leistung und Weiterentwicklung von Informationstechnologie in Forschung, Lehre und Verwaltung an der TU.

Das HRZ betreibt und entwickelt Dienste in Geschäftsmodellen
Das HRZ betreibt und entwickelt seine Dienste mit einem kommunizierten, nachvollziehbaren Nutzen, basierend auf realistischen Geschäftsmodellen.

Das HRZ handelt in Prozessen
Das HRZ dokumentiert, implementiert und reflektiert seine Abläufe in transparenten und durchgängigen Prozessen mit verbindlich festgelegten Rollen und Verantwortungen, um Lösungen für Kunden und mit Partnern zu realisieren.

Das HRZ ist ein herausragendes Rechenzentrum
Das HRZ spielt eine herausragende Rolle unter den Universitätsrechenzentren in Kooperation mit Partnern aus Forschung, Lehre und Wirtschaft.