Einrichten eines Funktionspostfach (Android)

Einrichten eines Funktionspostfach (Android)

Android

Die Anleitung beschreibt, wie Sie die Funktionen eines Funktionspostfachs unter Android benutzen können.

E-Mails

Um E-Mails eines Funktionspostfachs in Android zu nutzen, greifen Sie mit IMAP/SMTP auf das Konto zu.

Konfigurationseinstellungen IMAP:

  • E-Mail: E-Mail Adresse, auf die Sie zugreifen möchten
  • Benutzername:
    • Posteingansserver: ADS\TU-ID\Postfach-ID
    • Postausgangsserver: TU-ID
  • Posteingangsserver: IMAP, mail.tu-darmstadt.de, Port 993, SSL/TLS, Passwort normal
  • Postausgangsserver: SMTP, smtp.tu-darmstadt.de, Port 465, SSL/TLS, Passwort normal
  • Gehen Sie in den Einstellungen auf „Konten“.
  • Wählen Sie „Konto Hinzufügen“ aus.
  • Wählen Sie „Privat (IMAP)“ aus.
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse des Funktionspostfachs ein und wählen Sie anschließend „Manuell Einrichten“ aus.
  • Als Kontotyp „Privat (IMAP)“ auswählen.
  • Geben Sie Ihr Passwort ein und wählen Sie „Weiter“ aus.
  • Einstellungen Posteingansserver:
    • Geben Sie als Nutzernamen folgendes Schema ein: „ads\TU-ID\Postfach-ID“.
    • Postfach-ID: ID des Kontos auf das Sie zugreifen möchten. Finden Sie hier Ihre Postfach-ID heraus.
    • Server: mail.tu-darmstadt.de
    • Benutzername:ads\TU-ID\Postfach-ID
    • Port: 993
    • Sicherheitstyp: SSL/TLS
  • Einstellungen Postausgangsserver:
    • Server: smtp.tu-darmstadt.de
    • Benutzername: TU-ID
    • Port: 465
    • Sicherheitstyp: SSL/TLS
  • Wählen Sie nun in den Konto-Optionen Ihre gewünschte Synchronisierung aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Anschließend können Sie noch Ihr Konto benennen und einen Anzeigename für ausgehende E-Mails eingeben.
  • Klicken Sie auf „Weiter“ um die Konfiguration abzuschließen.

Kalender:

Der Kalender des Funktionspostfachs wird mit mit CalDav abgerufen. Eine Anleitung für CalDav unter Android finden Sie hier.

Kontakte und Aufgaben:

Kontakte und Aufgaben eines Funktionspostfachs werden unter Android momentan noch nicht unterstützt.