EAP-TTLS mit MacOS-X

WLAN-Einstellungen für „eduroam“

unter Mac OS 10.5 (Leopard)

Diese Anleitung beschreibt, wie man sich unter dem Betriebssystem Mac OS X 10.5 mit dem gesicherten WLAN (WPA2 EAP-TTLS/PAP) der TU Darmstadt verbindet.

Bei der Version 10.5 hat sich im Vergleich zu 10.4 (Tiger) die Bedienung etwas geändert. Die folgende bebilderte Anleitung beschreibt die notwendigen Schritte, um sich mit dem WLAN zu verbinden.

Zertifikat der Deutschen Telekom Root CA 2 herunterladen und danach per Doppelklick das abgespeicherte Zertifikat in den Schlüsselbund „Systems-Root“ aufnehmen. Danach das Zertifikat öffnen und unter „Vertrauen“ „Immer vertrauen“ auswählen.

Abbildung 1
Abbildung 1

Zertifikat importieren

Abbildung 2
Abbildung 2

„Netzwerk“ Systemeinstellungen öffnen, AirPort auswählen und rechts auf „Weitere Optionen …“ klicken

Abbildung 3
Abbildung 3

unter dem tab „802.1X“ als Domain „Benutzer“ auswählen und mit „+“ eine neue Konfiguration hinzufügen. Benutzername, Kennwort und SSID (eduroam) eintragen. „TTLS“ zur Identifizierung aktivieren und auf „Konfigurieren…“ klicken

Abbildung 4
Abbildung 4

zur internen Identifizierung „PAP“ auswählen, als externe Identität „anonymous@tu-darmstadt.de“ eintragen und mit „OK“ bestätigen (Achtung: nicht anonymous wie in dem Screenshot zu sehen!)

Abbildung 5
Abbildung 5

unter dem tab „AirPort“ mit „+“ ein neues Netzwerk hinzufügen

Abbildung 6
Abbildung 6

nochmals SSID (eduroam, nicht TUD, wie im Bild zu sehen), Benutzername und Kennwort eingeben. Unter 802.1X die zuvor erstellte Konfiguration auswählen und „Hinzufügen“ klicken

Abbildung 7
Abbildung 7

mit „OK“ bestätigen und zurück zu den allgemeinen „Netzwerk“-Systemeinstellungen

ggf AirPort aktivieren

Abbildung 8
Abbildung 8