Rahmenbedingungen

© Fotograf: Plath

Rahmenbedingungen und zentrale Vorgaben

  • Das Subnetz/IP Adresse für den Server wird durch das HRZ vorgegeben oder muss im zentralen Serverraum verfügbar sein.
  • Die Rechneranmeldung erfolgt durch das HRZ. Der Nutzer kann zusätzliche Aliase nach seinen Wünschen und aus eigenen Domänen anmelden.
  • Bei Security-Vorfällen ist das HRZ in der Lage und laut Securityabkommen dazu berechtigt, (auch virtuelle) Server netzwerkseitig zu sperren.
  • Der Nutzer ist für das applikationsspezifische Backup selbst verantwortlich.
  • Zusätzliche Arbeiten am V-Server, die über die vereinbarten Betriebsvarianten hinausgehen, werden dem Nutzer nach der Entgeltliste V-Server in Rechnung gestellt.
 

Übersicht wichtiger Dokumente und Weblinks: