Mehrfachprojektion

Mehrfachprojektion in Hörsälen

In Hörsälen mit mehr als einem Projektor gibt es die Möglichkeit der Mehrfachprojektion. Dadurch ist der Lehrende flexibler und freier in der Gestaltung seiner Präsentation.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten der Mehrfachprojektion:

Projektion mit einer Quelle auf alle Projektoren

Um bei voll besetztem Saal die Sichtbarkeit der dargestellten Inhalte für alle Zuschauer gleichermaßen gut zu gewährleisten, können Sie Ihren Vortrag auf mehreren Beamern gleichzeitig projizieren. Die gewünschten Beamer werden über das Menü des Touchpanels ausgewählt.

Projektion mit verschiedene Quellen auf verschiedene Projektoren

Wenn unterschiedliche Inhalte mehrerer Quellen/Medien parallel dargestellt werden sollen, können diese jeweils über einzelne Projektoren wiedergeben werden. Auch das ist mittels des Touchpanelmenüs steuerbar.

Dazu wählen Sie zunächst den gewünschten Beamer, um anschließend die Quelle auszusuchen. Anschließend können Sie einen weiteren Beamer wählen, der einen weiteren Vortrag einer anderen Quelle wiedergibt. Dabei ist die Anzahl der parallel darstellbaren Quellen durch die Menge der verfügbaren Projektoren bestimmt.

Projektion mit einer Quelle auf mehrere Projektoren mit Hilfe der „Freeze-Funktion“

Durch die „Freeze-Funktion“ können Sie – ohne zusätzlichen Aufwand- unterschiedliche Inhalte auf mehreren Projektoren wiedergeben, auch wenn nur eine Quelle zur Verfügung steht.

So können Sie beispielsweise Formelsammlungen oder Übersichtsbilder auf einem der Beamer einfrieren, während auf dem anderen weiterhin das Laptop-Bild mit laufender Präsentation „live“ angezeigt wird.

Zum Aktualisieren des eingefrorenen Bildes muss der neue Inhalt am Laptop angezeigt werden, während auf dem anderen weiterhin das Laptop-Bild mit laufender Präsentation „live“ angezeigt wird. Es kann unmittelbar danach erneut mit „Freeze“ wieder abgespeichert werden.

Auch der Wechsel zwischen unterschiedlichen Laptops kann so mit einem Standbild überbrückt werden.

Eine Übersicht der Hörsäle, die eine „Freeze-Funktion“ enthalten, finden Sie hier.