Details

29.09.2017

Umstellung der zentralen Firewallregeln am Montag, den 9.10.2017

Ab Montag, den 9.10.2017, werden an der zentralen Firewall neue Regelsätze in Betrieb gehen.

Für IPv4-Anwendungen ändert sich nichts; es kommt lediglich die Möglichkeit hinzu, künftig IP-Adressen für nur ausgehende Verbindungen anzumelden.

IPv6 wird nach dem 9.10. erstmals von den Firewallregeln abgedeckt werden.

Die Betroffenen werden in den nächsten Tagen direkt kontaktiert (Kriterium: Domains mit mindestens einem angemeldeten IPv6 Host).

zur Liste