Ankündigung Aktivierung GitLab Projekt-Lifecycle

Seit mindestens zwölf Monaten nicht genutzte Projekte werden gelöscht.

11.03.2021

In der kommenden Woche (15.-19.03.) wird der erste Schritt des Projekt-Lifecycles von GitLab aktiviert. Das bedeutet, dass alle Projekte, die seit mindestens zwölf Monaten nicht mehr genutzt wurden, identifiziert und die zugehörigen Projektbeteiligten angeschrieben werden, dass diese Projekte in acht Wochen gelöscht werden, falls sie bis dahin nicht genutzt werden.

Im Fall der ausbleibenden Nutzung werden betreffende Projekte exportiert und im GitLab gelöscht. Die Exporte werden zur Sicherheit noch weitere vier Wochen in S3 Storage aufgehoben.

Sollten Nutzer_innen ihr Projekt noch benötigen, können sie innerhalb der nächsten acht Wochen ganz einfach einen Commit an ihrem Projekt tätigen. Die Kennzeichnung des Projekts wird dann automatisch wieder aufgehoben.

Ist es den Nutzer_innen nicht möglich, eine Änderung am Projekt in GitLab vorzunehmen, können sie alternativ eine Verlängerung ihres Projekts um zwölf Monate mit einer E-Mail an beantragen. Damit der Verlängerungsantrag korrekt zugeordnet werden kann, sollen die ID und der Name des Projekts sowie die zugehörige GitLab-Instanz (git.rwth-aachen.de/git-ce.rwth-aachen.de) im Antrag mit angegeben werden. Die Projekt-ID findet sich in der Projektübersicht unter dem Projektnamen.