Achtung: Warnung vor SPAM/Phishing via SMS

SPAM/Phishing via SMS auf Ihrem Smartphone

09.04.2021

Durch einen Leak veröffentlichte Facebook-Daten werden zum SPAM/Phishing per SMS missbraucht.

Durch einen Facebookdaten-Leak sind über 500 Millionen Datensätze mit Namen, Geburtsdatum, Mobilfunknummer, etc. veröffentlicht worden. Diese Daten werden dafür missbraucht, um fake SMS an die Smartphones zu senden

Facebook selbst sieht aktuell keine Information an die Betroffenen Nutzerinnen und Nutzer vor (s. Link [2] unten)

Da mittlerweile Erkenntnisse vorliegen, dass diese fake SMS real sind, achten Sie bitte zum Schutz ihrer persönlichen Daten und der Daten der TU Darmstadt unbedingt darauf, dass sie nicht auf Links bei diesen SMS klicken. Das Öffnen der Links könnte einen Trojaner auf Ihrem Smartphone installieren. Löschen Sie am besten diese Nachrichten oder melden Sie diese bei der Bundesnetzagentur.

Sollten sie bereits auf den Link geklickt haben, gehen Sie mit Ihrem Smartphone offline, sichern Sie Ihre Daten per Kabel und setzen Sie das Smartphone auf Werkseinstellungen zurück. Hierbei kann es passieren, dass Daten teilweise verloren gehen.

Ältere, nicht aktuelle Android-Versionen sind vermutlich stärker betroffen, da sie ein einfacheres Ziel für solche Angriffe sind.

Es ist davon auszugehen, dass diese fake SMS über einen längeren Zeitraum verschickt werden.

Dies ist ein allgemeiner Hinweis zum Schutz ihrer persönlichen Daten, beachten Sie bitte auch die entsprechenden Pressemeldungen dazu:

[1] Bericht auf spiegel.de

[2] Bericht auf heise.de