Informationen für Admins

Für Administratoren und Systembetreuer

Für die Anbindung von Webdiensten an den Single Sign-On Server wird auf dem zu schützenden Webserver eine Client Software benötigt. Diese ist für die meisten Web-Programmiersprachen auch als Webserver Modul verfügbar: CAS-Client Pakete

Wer Webdienste an der Single Sign-On Verbund der TU-Darmstadt anbinden möchte, muss sich mit uns in Verbindung setzen, da wir jeden einzelnen Dienste freischalten müssen. Wichtige Bedingung, der Dienst muss unter eine Subdomain der TU Darmstadt – *.tu-darmstadt.de – bereitgestellt werden. Domains die außerhalb dieses Namensraums liegen, können nicht angebunden werden.

Der angebundene Dienst kann Anhand der bereitgestellten Attribute selbst entscheiden, welche Personen er zulassen möchte. Die entsprechende Belegung ist aus der Tabelle der Benutzerattribute zu entnehmen.

Sollten darüber hinaus Fragen oder Problemen zur Anbindung oder auch der der Einrichtung helfen wir natürlich gerne.