Sophos-Installation Mac OSX

Installation

Die Installation und die Updates können nur von Rechnern innerhalb des Campus Netzes der TU Darmstadt ausgeführt werden. Wenn Sie Ihren heimischen PC schützen wollen, müssen Sie den VPN Zugang verwenden.

Standalone Installation

Nach der Installation, müssen Sie die Konfiguration der Updates manuell durchführen!

Mac OSX < 10.9 wird von Sophos nicht mehr unterstützt!

Mac OSX 10.9, 10.10, 10.11, 10.12 (SAV 9.5)

Update Pfad

  • Die URL für automatischen Update ist bei beiden Versionen gleich
  • http://www.software.tu-darmstadt.de/sav/CIDs/S000/ESCOSX/

Dokumentation von Sophos

Ablauf des Installationsprogrammes

Folgen Sie nun den Anweisungen des Install-Programmes :

Begr&#252;&#223;ungsfenster ,&#34;Fortfahren&#34; klicken
Begrüßungsfenster ,„Fortfahren“ klicken
Warnung, &#34;Fortfahren&#34; klicken
Warnung, „Fortfahren“ klicken
Wichtige Informationen zur Software
Wichtige Informationen zur Software
Zielvolume ausw&#228;hlen auf dem die Software installiert werden soll
Zielvolume auswählen auf dem die Software installiert werden soll
Lokalen Benutzernamen und Passwort des PC Accounts angeben
Lokalen Benutzernamen und Passwort des PC Accounts angeben
Zusammenfassung des Installationsvorgang
Zusammenfassung des Installationsvorgang

Updates der Virenerkennungsdefinitionen / Software-Updates

Die Software-Updates sowie die Updates der aktualisierten Virenerkennungsdefinitionen werden automatisch ab dem Start des Betriebssystems, wenn notwendig, ausgeführt. Einen manuellen Start des Update-Vorganges kann man über das Sophos Anti-Virus Icon in der System-Statusanzeige auslösen.

Konfiguration der Updates

  • Klicken Sie auf das Sophos Anti-Virus Symbol in der System-Statusanzeige (in der oberen rechten Bildschirmecke) und dann auf „Einstellungen öffnen …“. Falls Sie eine Fehlermeldung angezeigt kriegen, in der Sie auf die fehlenden Einstellungen des Autoupdate hingeweisen werden, können Sie diese schliessen da Sie gerade dabei sind diese einzugeben.
  • Klicken Sie nun auf das Tab „Autoupdate“.
  • Klicken Sie nun auf das Schloss und melden sich an.
  • Klicken Sie nun „Firmen-Webserver“ an und geben Sie als URL
  • Für SAV 8.x: Wird nicht mehr unterstützt!
  • Für SAV 9.x: http://www.software.tu-darmstadt.de/sav/CIDs/S000/ESCOSX/
  • Klicken Sie nun auf „Setzen“ und schliessen Sie das Fenster.
  • Starten Sie den Update-Vorgang über das Sophos Anti-Virus Icon in der System-Statusanzeige. Folgende Fenster werden nun im laufe des Update-Vorganges angezeigt: