meldung_von_vorfaellen_1

Meldung eines Vorfalles

Wenn Sie ein sicherheitsrelevantes Ereignis bemerken, beispielsweise einen Hacker-Einbruch, Missbrauch, außergewöhnliches System- oder Netzverhalten oder lediglich einen entsprechenden Verdacht haben, so melden Sie bitte die Vorgänge der IT-Sicherheitsabteilung im HRZ.

E-Mail an und

dabei sind folgende Angaben wichtig:

  • Was ist betroffen? (Rechnername/IP-Adresse, Betriebssystem)
  • Wie ist der Vorfall festgestellt worden?
  • Was ist Wann passiert?
  • Wer meldet den Vorfall? (Kontaktmöglichkeit via Telefon und Email)
  • Wer ist Systembetreuer? (Kontaktmöglichkeit via Telefon und Email)

Ein Mitarbeiter des HRZ wird daraufhin umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen und das weitere Vorgehen besprechen.

Das betroffene System selbst muss möglichst schnell außer Betrieb („vom Netz“) genommen und abgeschaltet werden. Dies dient dazu weitere Schäden und Beeinträchtigungen der IT-Infrastruktur zu vermeiden. Eine genauere Analyse ist dann auch möglich.

Ganz wichtig, eine Meldung muss zeitnah zum Ereignis erfolgen.