Hessenbox Startseite

Sync + Share

© Diego Cervo, Christophe Rolland/Shutterstock.com
© Diego Cervo, Christophe Rolland/Shutterstock.com

Die Hessenbox-DA ist ein Sync&Share-System

Es bietet eine datenschutz- und urheberrechtlich konforme Alternative zu den kommerziellen Services an.

Die Hessenbox-DA erlaubt Dateien online zu speichern und zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Damit stehen sie immer aktuell zur Verfügung, egal ob man sie im Büro am PC oder unterwegs mit einem Notebook oder Smartphone abrufen möchte.

Wer kann die Hessenbox-DA verwenden? Wo geht es zur Anmeldung?

  • Beschäftigte der TU Darmstadt (mit Ausnahme von studentischen Hilfskräften) bekommen eine Speicherkapazität von 30 GB zur Verfügung. Erstanmeldung (Dazu siehe auch die Kurzanleitung)
  • Studierende und Gäste können sich im System anmelden, haben aber selbst keinen eigenen Speicher, sondern können auf von Beschäftigten für sie freigegebenen Speicher zugreifen. Erstanmeldung (Dazu siehe auch die Kurzanleitung)
  • Externe (ohne TU-ID) können die Hessenbox-DA nutzen, wenn ihnen von Beschäftigten ein Zugang zum System eingerichtet wird.

Servicemerkmale: Das bietet Ihnen die Hessenbox-DA

  • Speicherplatz von 30 GB
  • Eine Möglichkeit, Ihre Daten zentral zu speichern und mobil auf sie zuzugreifen
  • Synchronisation der Daten
  • Versionierung der Dateien
  • Teilen von Dateien mit Beschäftigten und Studierenden der TU, Personen mit Gast TU-ID sowie mit Externen, denen Sie Zugriff erteilt haben.
  • Download Ihrer Dateien durch Personen, denen Sie den Zugriff erteilt haben.

Details zum Funktionsumfang sind der Servicebeschreibung zu entnehmen.

Rahmenbedingungen

Der Zugriff auf die Hessenbox-DA erfolgt über eine vom HRZ bereitgestellte Client-Software für die Betriebssysteme (MS Windows, Apple MacOS X, Linux, Apple iOS und Android) oder via Web-Browser. Weitere Systemvoraussetzungen

Hessenbox-DA kostet

Die Hessenbox-DA ist für Beschäftigte der TU-Darmstadt vorerst kostenfrei. Der IT-Service wird für drei Jahre vom Land Hessen gefördert und vom HRZ kostenfrei bereitgestellt.