Rent-a-Hiwi

Rent-a-Hiwi

  • Ihr Rechner bootet nicht mehr?
  • Sie wollen eine neue Software installieren, aber Ihr PC-Betreuer ist im Urlaub?
  • Sie haben Probleme, auf die Server des HRZ zuzugreifen?

Dann bestellen Sie einen Studentischen Mitarbeiter des HRZ!
Wenn Sie selbst bei einem IT-Problem nicht weiterkommen und Ihre IT-Arbeitsplatzausstattung nicht im Rahmen des IT-Arbeitsplatzmanagements betreut wird, kann zur Problemlösung eine Studentische Hilfskraft des HRZ direkt vor Ort behilflich sein. Dabei erstreckt sich die Hilfe auf Arbeitsplatzrechner, Drucker, Laptops und mobile Endgeräte.

Servicemerkmale: Was machen wir?

Der Service Rent-a-HiWi ist darauf ausgerichtet, übliche Problemen zu lösen, die beim Betrieb von Arbeitsplatz-PCs auftreten.

Wir helfen unter anderem beim…

…Aufsetzen von Betriebssystemen.

Wir richten Ihren Arbeitsrechner inkl. Betriebssystem und Standardsoftware ein.

… Einrichten eines Netzwerkdruckers.

Soll ein neuer Netzwerkdrucker im Büro verwendet werden, helfen wir beim Einrichten.

… Bekämpfen von Schadsoftware.

Wir befreien Ihren Arbeitsrechner vor Viren.

… Datenumzug von Smartphones.

Wird das alte Smartphone ersetzt, ziehen wir Ihre Daten und Kontakte auf das neue Gerät um.

Der Service Rent-a-HiWi ist dazu geeignet, einzelne klar umrissene und zeitlich begrenzte Aufträge zu bearbeiten. Der Service kann keine Dauerbetreuung Ihres gesamten EDV-Betriebs bieten.

Eine ausführliche Servicebeschreibung finden Sie im PDF.

Wer kann den Service Rent-a-Hiwi nutzen? Wie erteile ich einen Auftrag?

Der Service kann von allen Einrichtungen der TU (Fachbereiche, zentrale Einrichtungen) sowie der zentralen Verwaltung genutzt werden. Die Auftragsanfrage erfolgt über ein Online-Formular.

Bitte schildern Sie Ihr Problem so genau wie möglich. Nennen Sie Betriebssystem, wichtige Hardware und installierte Software. Versuchen Sie das eigentliche Problem möglichst genau einzugrenzen. Je genauer Sie Ihr Problem beschreiben, desto zügiger können wir denjenigen mit den nötigen Fachkenntnissen finden, der Ihr Problem beheben kann.

Kosten

Dieser Service kostet pro Stunde 20,- Euro, wobei die erste angebrochene Stunde immer voll berechnet wird, danach wird auf die angefangene halbe Stunde aufgerundet. Die Abrechnung erfolgt über Ihre TU Kostenstelle.