Postfach einrichten in Outlook

Outlook

Anleitung zur Kontoeinrichtung und Konfigurationseinstellungen der Groupware im E-Mail-Programm Outlook.

Wenn Sie Outlook das erste mal starten wird automatisch der Assistent zum hinzufügen eines Kontos geöffnet. Also können Sie in dem Fall direkt zu Schritt 2 übergehen.

Schritt 1

Ein neues Konto kann hinzugefügt werden, indem unter „Datei“ auf „Konto hinzufügen“ geklickt wird.

Screenshot aus Outlook 2016

Schritt 2

bis Outlook 2016

Für Outlook bis zur Version 2016 öffnet sich nun der Assistent wie im Screenshot rechts.

  • Unter E-Mail-Adresse geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, z.B:
    heiner.mueller@muster.tu-darmstadt.de
  • Klicken Sie auf „Weiter“ um fortzufahren.

Outlook 2019, 2021 und 365

In Outlook 2019, 2021 und 365 treten Anmeldefehler in der Einrichtung eines Postfaches mit der E-Mail vorname.nachname@tu-darmstadt.de (Grundversorgung) auf. Um dies zu beheben, muss in der Registry ein zusätzlicher Eintrag erstellt werden.

Registry Einstellung setzen

  • Drücken Sie die „Windows“-Taste und „R“ um das „Ausführen“ Fenster zu öffnen
  • Geben Sie in die Zeile den folgenden Befehl ein und führen ihn mit der Eingabetaste aus:
    reg.exe add HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\AutoDiscover /v ExcludeExplicitO365Endpoint /t REG_DWORD /d 1 /f

Jetzt kann das gewünschte Postfach wie weiter beschrieben eingerichtet werden.

Mit Outlook 2019 (und neuer) wurde ein weiterer Assistent eingeführt. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und setzen Sie den Haken bei „Konto manuell einrichten“.

Im erweiterten Setup muss nun „Exchange“ ausgewählt werden.

Schritt 3

  • Es erscheint ein Anmeldefenster.
  • Klicken Sie auf „weitere Optionen“ -> „Anderes Konto verwenden“.
    (Windows 7: direkt „Anderes Konto Verwenden“)
  • Geben Sie nun ads\ gefolgt von Ihrer TU-ID ein.
  • Geben Sie Ihr Kennwort ein.
  • Auf „OK“ klicken.
Screenshot aus Windows 7
Screenshot aus Windows 10

Schritt 4

bis Outlook 2016

  • Im folgenden Fenster sucht Outlook online nach den Servereinstellungen. Dies kann einige Minuten dauern.
  • Wenn die Suche erfolgreich war, klicken Sie auf „Fertig stellen“.
  • Sie können nun Outlook nun starten und Ihr Groupware-Konto benutzen.

Outlook 2019, 2021 und 365

  • Im folgenden Fenster sucht Outlook online nach den Servereinstellungen. Dies kann einige Minuten dauern.
  • Wenn die Suche abgeschlossen ist gelangen Sie zum abschließenden Dialog. Hier können Sie gegebnenfalls weitere Postfächer hinzufügen.
  • Den Haken für Outlook Mobile auch auf meinem Telefon einrichten entfernen.
  • Auf Vorgang abgeschlossen klicken. Sie können in Outlook nun Ihr Groupware Konto verwenden.

Beachten Sie auch die Anleitungen „Junk-Filter deaktivieren“ und „E-Mail Format Einstellen

Kein Login mit alten Authenfizierungsmethoden

Falls die Anmeldung nicht funktioniert, das Anmeldefenster immer wieder kommt bzw. die Verbindung als „getrennt“ angezeigt wird, achten Sie bitte darauf, daß Ihr Windows die Authentifizierung mit NTLMv2 unterstützt. Der Registry Wert LmCompatibilityLevel im Schlüssel HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Lsa sollte nicht existieren oder mindestens auf „3“ stehen. Zu prüfen mit:

reg.exe query HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Lsa /v LmCompatibilityLevel

Hintergrund

Seit 29.08.2022 ist auf den Exchange Servern des Groupware-Service keine Anmeldung mit NTLMv1 mehr möglich, da eine zusätzliche Sicherheitseinstellung aktiviert wurde(„Extended Protection“). Dies war notwendig, um die Sicherheitspatches aus August 2022 vollständig zu aktivieren.