Systemarchitekt_in Identitätsmanagement und angeschlossene Bibliothekssysteme (m/w/d)

Das HRZ bietet ein breites Spektrum an Services an. Der Bereich zentrales Nutzermanagement, welches zentral für die TU Darmstadt im HRZ verankert ist, wird von den verschiedensten Fachbereichen der TU Darmstadt genutzt. Zum Angebots-Spektrum der Nutzermanagement-Anwendungen gehören u.a. das Identity-Management-(IDM)-System der TU Darmstadt, eine LDAP-Lösung, der Identity Provider der TU Darmstadt sowie ein selbstentwickeltes Web-Portal mit verschiedenen Funktionen zum Identity Management.

In diesem Kontext sucht das HRZ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n:

Systemarchitekt_in Identitätsmanagement und angeschlossene Bibliothekssysteme (m/w/d) (Kenn-Nr. 500)

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Bewerbungsfrist: 10.10.2021

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Mitarbeit in einem hochschulübergreifenden, hessenweiten Folgeprojekt im Rahmen des Aufbaus einer hessischen Nutzermanagement Lösung
  • Eigenständige Konzeption und Weiterentwicklung von Funktionalitäten und Schnittstellen im Kontext des Nutzermanagements und der Bibliothekssysteme
  • Weiterentwicklung der Systemarchitektur
  • Selbstständige Konfiguration und Administration der Systemlandschaft aufgrund von technischen oder organisatorischen Entwicklungen
  • 2nd Level Supports im Kontext der relevanten Anwendungen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes universitäres Studium im Bereich Informatik oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation,
  • Systemarchitektur-Erfahrung und die Fähigkeit, diese verbal zu vermitteln bzw. visuell darzustellen
  • Umfangreiche Erfahrung im Bereich Identitätsmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich von Verzeichnisdienstsystemen (LDAP)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich von Authentisierungssystemen (u.a.Shibboleth, SAML, CAS)
  • Viel Erfahrung im Bereich von Java-Softwareentwicklung sowie gängigen Java-Frameworks
  • Analytische sowie strukturierte Denk- und Handlungsweise
  • Erfahrung mit Monitoring-Systemen (z.B. Zabbix)
  • Viel Erfahrung in Linux-Administration und -Konfiguration
  • Kenntnisse im Bereich der relationalen Datenbank-Verwendung
  • Hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft und eine starke Kundenorientierung
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Fähigkeit zur Abstraktion und zum selbstständigen, proaktiven Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Damit möchten wir Sie überzeugen:

  • Urlaub/Bildungsurlaub – 30 Tage Urlaub pro Jahr + 5 Tage Bildungsurlaub
  • Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen
  • Entfaltung und Gestaltung – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes etwas bewegen können und dürfen
  • Willkommenskultur – Onboarding mit Patenmodell für eine optimale fachliche und persönliche Integration ins Team
  • Perspektive erweitern in neuem Umfeld – geförderte EU-weite Personalaustausch-Programme an internationalen Partneruniversitäten
  • Fit & Gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot
  • Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle, um eine perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu ermöglichen, mobiles Arbeiten
  • Austausch auf Augenhöhe – flache Hierarchien und eine kollegiale und teamorientierte Unternehmenskultur

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Nachweise richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer 500 an den Stab Personal/IT-Ausbildung, Alexanderstraße 2, 64283 Darmstadt, bevorzugt per E-Mail an: .

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte ebenfalls an die genannte E-Mailadresse.