Startseite Webhhosting

Darmstadt, Schloss, Eingang mit TUD-Flaggen

Webhosting

Mit dem Service „Webhosting“ stellt das HRZ ein Angebot für Einrichtungen der TU Darmstadt zum Betrieb von Webseiten und Webanwendungen bereit, die nicht über das interne System „First Spirit“ abgebildet werden können. Damit können Sie z.B. Webauftritte mit externen Forschungspartnern realisieren, die nicht im Corporate Design der TU -Darmstadt erscheinen sollen.

Servicemerkmale: Das bietet Ihnen das Webhosting

  • Verwaltung der eigenen Webseite über eine moderne Webkonsole
  • Lokale MySQL-Datenbank für den Betrieb von Webseiten
  • Unterstützung von PHP
  • Weltweit erreichbares Webhosting
  • IPv4 und IPv6 fähige Webseiten
  • Tägliche Backups der gehosteten Webseiten

Weitere Details zum Funktionsumfang finden Sie in der Servicebeschreibung.

Rahmenbedingungen

  • Aktuellen Webbrowser für die Webkonsole
  • Zugriff auf das interne Netz der TU Darmstadt
  • Optional FTP-SSL/TLS-fähigen FTP-Client

Zusätzlich muss Ihre Webseitendomain im DNS registriert sein, damit Ihre Webseite auch erreichbar ist. Mehr Informationen

Wer kann das Webhosting nutzen? Wie beantragt man das Webhosting?

Das Webhosting können alle Einrichtungen, die Zentralverwaltung, Hochschulgruppen und studentische Gremien der Technischen Universität Darmstadt beantragen.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung des Service Webhosting unser Onlineformular.

Falls Ihre Einrichtung bereits Wehosting Kunde ist, können Sie Änderungen am Service über diese Formulare beauftragen.

Entgelte

Das Angebot des Webhostings steht gemäß der Entgeltliste kostenpflichtig für die oben genannten Einrichtungen zur Verfügung. Eine Übersicht der Pakete und Preise finden Sie hier.