Kalender einrichten mit dem EWS Provider Add-on

Kalender einrichten mit dem EWS Provider Add-on

Thunderbird

Mit dem Add-on Exchange EWS Provider Add-on für Thunderbird Lightning können Sie Exchange Kalender in Thunderbird benutzen.

Installation des Add-on:

Hinweis: Mit der aktuellen Version 52 von Thunderbird wird auch Version 5.4 von Lightning mitgeliefert, welche aktuell nicht mit Version 3.9.0 des EWS Provider Add-ons kompatibel ist.

Für Thunderbird ab Version 52

Es besteht die Möglichkeit, eine Betaversion zu nutzen (siehe: EWS 4.0.0-beta). Diese befindet sich noch im Entwicklungsstadium und funktioniert unter Vorbehalt.

Für Thunderbird bis Version 45:

Wenn Sie Thunderbird 45 benutzen, laden Sie das ältere Exchange EWS Provider Add-on herunter.

Unter folgendem Link können Sie die alte Version des Add-ons herunterladen:

https://github.com/Ericsson/exchangecalendar/releases

Beide Versionen:

Zum Installieren öffnen Sie die heruntergeladene Datei mit Thunderbird.

(Entweder:

exchangecalendar-v3.9.0.xpi für Thunderbird bis Version 45

oder

exchangecalendar-v4.0.0-beta[x].xpi für Thunderbird ab Version 52)

Sie können die Datei auch per Drag & Drop in das Add-on-Fenster von Thunderbird ziehen.

Vorbereitung: Exchange E-Mail per IMAP einrichten

Um das Add-on nutzen zu können, sollten Sie zuvor Ihr Exchange Konto zum Abrufen von E-Mails in Thunderbird mit IMAP einrichten.

Eine Anleitung hierfür finden Sie in dem Artikel „Einrichten von Exhange unter Thunderbird“.

Kalender mit Exchange EWS Provider Add-on hinzufügen.

Schritt 1

  • Gehen Sie in Thunderbird unter „Datei“ > „Neu“ auf „Kalender“.
  • Wählen Sie „Im Netzwerk“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 2

  • Wählen Sie für das Format „Microsoft Exchange 2007/2010/2013“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 3

  • Geben Sie einen beliebigen Namen ein und wählen Sie eine Farbe aus. Unter „E-Mail“ wählen Sie Ihr Exchange E-Mail-Konto aus.

Schritt 4

  • Geben Sie unter Server URL „https://mail.tu-darmstadt.de/ews/exchange.asmx“ ein.
  • Als Postfachname sollte Ihre E-Mail Adresse stehen, wenn Sie Ihre eigenen Kalender abrufen möchten. Falls Sie einen Kalender abrufen möchten, der mit Ihnen geteilt wurde, müssen Sie die E-Mail-Adresse der Person eingeben, die den Kalender mit Ihnen geteilt hat.
  • Als Benutzername Ihre TU-ID eingeben.
  • Klicken Sie anschließend auf „Server Postfach prüfen“.

Schritt 5

  • Wenn Sie Kalender auswählen möchten muss als Hauptordner „Kalenderordner“ ausgewählt sein. Für Aufgaben sollte als Hauptordner „Aufgaben“ ausgewählt sein. Klicken Sie auf „Auswählen“ um einen Ihrer Kalender auszuwählen.
  • Klicken Sie auf „Weiter“ und im darauffolgenden Fenster auf „Fertigstellen“ um die Konfiguration abzuschließen.