Campus-Software

Die Technische Universität Darmstadt hat eine Vielzahl an Campuslizenzen und Rahmenverträge mit den Herstellern abgeschlossen, damit Einrichtungen von den entsprechenden Mengenrabatten profitieren können. Teilweise sind die Lizenzen auch für Studierende verfügbar.

Für die durch die Arbeitsplatzbetreuung gemanagten Arbeitsplätze (z.B. in der zentralen Verwaltung) sehen Sie bitte auch diese Seite.

Campuslizenzen

Produkt Für Institute Für Studierende
Datenanalyse, Statistik usw.
SPSS kostenpflichtig kostenpflichtig
FlexPro kostenfrei kostenfrei
Matlab kostenfrei kostenfrei
Mathematica kostenpflichtig
Origin Pro kostenpflichtig teilweise kostenfrei
NAG Library kostenfrei kostenfrei
Finite-Elemente-Analyse usw.
ANSYS kostenpflichtig Studierendenversion
Dassault Abaqus kostenpflichtig Studierendenversion
MSC Adams,
Nastran
kostenfrei
CAD/CAM/CAE
PTC Creo kostenfrei
PLM NX kostenfrei Studierendenversion
PLM Solidedge Studierendenversion
Mathworks Roadrunner kostenfrei kostenfrei
CorelCAD kostenfrei
Systementwicklung
LabVIEW kostenpflichtig kostenfrei
Büroanwendungen
OnlyOffice kostenfrei kostenfrei
Task-Management
MeisterTask kostenfrei kostenfrei
Videokonferenzen
Zoom kostenfrei
Literaturverwaltung
Citavi kostenfrei kostenfrei
Grafik- / Videoverarbeitung
CorelDRAW, Paint Shop Pro, Painter… kostenfrei
VideoStudio kostenfrei
Camtasia
Antivirus
Sophos kostenfrei kostenfrei

Rahmenverträge

Hersteller
Rahmenvertrag
Informationen
Bestellverfahren
Adobe Point Consortium Mietvertrag bis 22.11.2022
Mehr dazu
Mehr dazu
Microsoft Select Plus Kaufvertrag
Mehr dazu
Software-Portal der TU
EES Mietvertrag bis 30.04.2021
Nur ganze Organisationseinheiten können beitreten.
Mehr dazu

Das HRZ verwaltet keinen VIP-Mietvertrag für Adobe-Produkte. Wenn Sie unter einem VIP-Vertrag bestellen wollen, muss Ihre Einrichtung deshalb einen solchen Vertrag selbst abgeschlossen haben.

Frei verfügbare Software

Eine Liste von frei verfügbarer Software (Open Source, Freeware usw.) finden Sie hier.

Microsoft für Studierende

Leider bekommen Studierende keine Sonderkonditionen über die regulären Studierendenangebote des Herstellers hinaus. Wenn Sie sich über Office 365 Education informieren wollen, müssen wir auf die offizielle Webseite des Herstellers verweisen, weil das HRZ diese Anwendung nicht direkt betreut.

Wenn Sie eine datenschutzkonforme Alternative zu Office 365 suchen, probieren Sie unsere kostenlose Hessenbox: 30GB Speicherplatz und die integrierten OnlyOffice Büroanwendungen aus.

Die Software unterliegt dem Vervielfältigungsverbot des Urhebergesetzes.

Das Anfertigen von Kopien widerspricht den urheberrechtlichen Bestimmungen und den Lizenzverträgen, die die TU Darmstadt abgeschlossenen hat. Die Weitergabe der Software an Dritte in jeglicher Form „Leihe, Verkauf, Vermietung“ ist unzulässig. Das Verbreitungsrecht der Software verbleibt beim Urheber. Eine Weitergabe der Programme stellt eine rechtswidrige Verarbeitung dar. Das Fehlen eines Kopierschutzes berechtigt nicht dazu, die Software zur Weitergabe oder zum Weiterverkauf zu kopieren. Das Einspielen sogenannter Raubkopien auf den Rechnern und Servern der TU Darmstadt ist verboten.

Bei nahezu allen Programmen wurden Lizenzverträge für den Einsatz der Produkte in Lehre und Forschung durch Mitglieder der TU Darmstadt abgeschlossen, die Veröffentlichung der Ergebnisse muss erlaubt sein. Eine Verwendung der Programme für andere Zwecke muss vom Lizenzgeber genehmigt werden. Das kann auch drittmittelfinanzierte Projekte sowie die Zusammenarbeit mit der Industrie betreffen. Bitte fragen Sie rechtzeitig beim Lizenzgeber nach, ob Sie das Programm nach der von der jeweils abgeschlossenen Lizenz nutzen dürfen.

Bitte lesen Sie die Benutzungsordnung für IT-Systeme der TU Darmstadt sowie den Leitfaden zu ethischen und rechtlichen Fragen der Softwarenutzung. Ein Verstoß gegen das geltende Recht ist strafbar.