Die Athene-Karte an der TU Darmstadt

Athene-Karte für Studierende

Ab Mittwoch, dem 24. Juni 2020, gibt die ULB wieder Athene-Karten für Studierende aus.
News lesen

Die Athene-Karte der TU Darmstadt

Bild einer Beispiel-Athene Karte. Created by 'li68lisa (Merlau, Elisabeth) (Merlau, Elisabeth)' on uploading a picture

Die personalisierte Athene-Karte wird für alle Studierenden und Mitarbeitende der TU Darmstadt ausgestellt.

Die multifunktionale Chipkarte macht das Studentenleben und das Arbeiten an der TU bequemer, denn neben der Ausweisfunktionalität als Angehörige_r der TU Darmstadt, bietet Ihnen die Athene-Karte eine Vielzahl von Funktionen.

Die Athene-Karte bietet Ihnen

Ihr Weg zur Athene-Karte

Die Athene-Karte wird für alle neuen Studierenden und Mitarbeitenden der TU Darmstadt ausgestellt. Voraussetzung für die Erstellung ist eine aktive TU-ID.

  1. Für Mitarbeitende: Prüfen Sie Ihre dienstlichen Kontaktdaten im IDM-Portal unter „persönliche Accountverwaltung“ in der Kategorie „Kontaktdaten verwalten“. Für Studierende ist dieser Schritt nicht notwendig.
  2. Für Mitarbeitende und Studierende: Laden Sie unter dem Reiter „Kontaktdaten verwalten“ ein Foto im IDM-Portal hoch, das den technischen Anforderungen entspricht. Wenn Sie Unterstützung benötigen, nutzen Sie das Angebot unserer Fotostation an den Servicetheken.
  3. Ihre Athene-Karte liegt etwa eine Woche nach Freigabe des Fotos für Sie bereit. Sie werden per E-Mail informiert.

Studierende können die Athene-Karte an der Ausleihtheke in der ULB Stadtmitte abholen: News lesen

Mitarbeitende erhalten die Athene-Karte an der zuständigen HRZ-Servicetheke.

Die Athene-Karte wird nur persönlich an den Inhaber gegen Vorlage eines Lichtbildausweises ausgegeben.

Wichtig

Diebstahl der Athene-Karte

Lassen Sie bei Diebstahl die Karte unverzüglich in der ULB (06151 – 16-76210) sperren.

Eine neue Athene-Karte können Sie im HRZ-Service, Standort Stadtmitte, ausdrucken lassen. Bringen Sie eine polizeiliche Verlustmeldung mit. So sparen Sie die Gebühr von 20,- Euro. (Siehe auch „Meine Athene-Karte wurde gestohlen. Was muss ich tun?“)

Entgelte

Für die Ausstellung und den Erhalt der ersten Athene-Karte wird kein Kostenbeitrag erhoben. Bei Neuausstellung, z.B. bei Verlust, fällt eine Gebühr von 20,- Euro an.