Scannen in den PC-Pools

Verwendung der Farbscanner

In den PC-Pools des HRZ können Dokumente bis zu einer Größe von DIN-A3 gescannt werden. Hierzu bietet das HRZ Multifunktionsgeräte an, mit denen die erzeugten Scans bequem an die im IDM hinterlegte interne TU E-Mailadresse verschickt werden können.

Anmeldung am Gerät

Die Scanfunktion steht nach der Anmeldung am Gerät zur Verfügung. Die Anmeldung kann kontaktlos mit der Athene-Karte erfolgen. Dazu muss die Athene-Karte an den am Gerät markierten Kartenscanner gehalten werden. Alternativ kann die Anmeldung über die Eingabe von TU-ID und Passwort direkt am Gerät erfolgen.

Scanmöglichkeiten

Die Geräte bieten zwei Möglichkeiten Dokumente zu scannen.

Auf dem Gerät befindet sich der automatische Dokumenteneinzug. Über diesen können mehrere Blätter einseitig oder zweiseitig in ein Dokument gescannt werden. Die eingelegten Blätter werden dabei automatisch vom Gerät eingezogen.

Alternativ kann der Flachbettscanner zum Scannen von einzelnen Seiten verwendet werden.

Scaneinstellungen

Die Scanner bieten eine einfache Konfigurationsoberfläche für die einzelnen Konfigurationsmöglichkeiten.

Die Scans können als PDF, JPEG oder TIFF erstellt werden, mit bis zu 600 DPI. Standardmäßig werden PDFs mit 300 DPI erstellt.