SharePoint
Hilfe und Anleitungen

Hier finden Sie Anleitungen zur Nutzung des SharePoints, Informationen für Key-User_innen und Antworten auf häufige Fragen.

Für Anwender_innen

FAQ

Die maximale Dateigröße liegt bei 10 GB.

Dateien können im persönlichen Papierkorb innerhalb von 30 Tagen nach dem Löschen wiederhergestellt werden. Sie finden den Papierkorb unter „Websiteinhalte“ – kleiner Papierkorb rechts. Dort klicken Sie auf den kleinen Papierkorb rechts.

Für Zugriffsberechtigungen wenden Sie sich bitte an den/die Besitzer_in oder den/die Key-User_in des Bereichs.

In einigen Webbrowsern sind einige Funktionen nicht, nur beschränkt oder nur über alternative Schritte verfügbar. Für die Nutzung der vollständigen Funktionalität wird der Internet Explorer 11 (bzw. die aktuellste Version) empfohlen.

Zu diesen Funktionalitäten gehören u.a.:

  • Nach Excel exportieren (Fehlermeldung: „Sie müssen über eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung verfügen, um eine Liste exportieren zu können.“)
  • Mit MS Project öffnen (Klickt man auf den Link, passiert nichts.)
  • Mit MS Access öffnen (Button ist ausgegraut.)
  • Mit Explorer öffnen (Button ist ausgegraut.)
  • Link auf Netzwerklaufwerk nutzen (Klickt man auf einen Link, der auf ein Netzwerklaufwerk verweist, passiert nichts.)
  • Anzeige eines Anwesenheitsstatus für Personen auf einer Website (Status wird nicht angezeigt.)
  • Formular Einstellungen in Listeneinstellungen (Funktion ist nicht verfügbar.)

Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer TU-ID (ads\Ihre_TUID) und Ihrem persönlichen Passwort.

Ja, durch jede gespeicherte Änderung eines Dokuments wird eine neue Version automatisch hinterlegt. Es werden die letzten 10 Versionen gespeichert.

Daten und Dateien, die personenbezogen sind oder personenbezogene Inhalte aufweisen, dürfen gespeichert werden, wenn die Daten für die Erfüllung der dienstlichen Aufgaben notwendig sind. Darüber hinaus dürfen personenbezogene Daten gespeichert werden, wenn hierfür eine Einwilligung der betroffenen Person(en) vorliegt.

Die Option „Mit Explorer öffnen“ ist nur mit dem IE11 verfügbar. Zu beachten ist hierbei: Wenn für die Bibliothek die Versionsverwaltung verwendet wird, werden Ihnen nur die veröffentlichten oder aktuellsten Dokumente angezeigt. Außerdem können Dateien, die mit dem Windows Explorer hinzugefügt werden, nicht mit Metadaten versehen werden. Daher gibt man notwendige Metadaten bei der Erstellung u.U. nicht an. Dies kann zu Problemen in der Suche und in der Verwendung von Ansichten führen.

Als Metadaten bezeichnet man die Informationen, die nicht direkt auf die Datei zurückzuführen sind. Gemeint sind beispielsweise automatisch beim Speichern ausgefüllte Felder wie Erstellungsdatum, Autor, uvm. sowie benutzerdefinierte Felder, die Informationen zu Dateien beinhalten. Im Grunde handelt es sich hier um die Spalten in den Dokumentenbibliotheken.

Die Suche durchsucht alle Websites, Seiten, Wikis, Listen, Bibliotheken, Ordner und Dateien in SharePoint.

Das globale Suchfeld (rechts oben auf einer SharePoint-Website) ermöglicht Ihnen die Suche in den Kategorien „Alles“, „Personen“, „Konversationen“ und „Diese Website“. Standardmäßig wird die Option „Diese Website“ verwendet. Hiermit wird die Website durchsucht, auf der Sie sich befinden, sowie alle Unterwebsites dieser Website.

Um SharePoint komplett zu durchsuchen, müssen Sie die Option „Alles“ auswählen. Diese Einstellung können Sie im Dropdown-Menü, das Sie durch einen Klick auf den kleinen Pfeil nach unten im Suchfeld erhalten, vornehmen.

Die Ihnen angezeigten Suchergebnisse bestehen ausschließlich aus Inhalten, für die Sie eine Zugangsberechtigung haben.

Für Key-User_innen

FAQ

Die Berechtigungen werden im IDM-System verwaltet. Bitte beachten Sie die Anleitung (wird in neuem Tab geöffnet).

Bitte wenden Sie sich an . Sie können alternativ auch ein Ticket bei der Arbeitsplatzbetreuung eröffnen.

Link zur KeyUser*innen Plattform (hier befindet sich auch der Testbereich)